We’re Not The Ones We Thought We Were

Die Wahlleipzigern Alin Coen (mit Band) überrascht mit einem englisch-elektrifizierten Vorgeschmack auf das im Juni erscheinende, zweite Studioalbum. Das Lied ist zurückhaltend, melancholisch und geheimnisvoll. Die Schwarzweisskomposition im Video untermalt das passend, zurückhaltend weht der Wind über die menschlichen „Kites“ . Das Video gibt’s unten. Ich erwarte spannungsvoll das Album!

Advertisements

Elektronikfetzen IV

Zum Start in’s neue Jahr bringt Pantha du Prince alias Hendrik Weber sein neustes Stück Musik heraus. Mit an Board hat er sich den norwegischen Kompnoisten Lars Petter Hagen geholt. Daraus entsanden ist ein Konzeptalbum, das aus den elektronischen Welten … Weiterlesen

Let’s Write the Streets

Beeilung! die kostenlose EP „Under the Icicles“ (-> http://www.sinnbus.de/under-the-icicles/) des Geschwisterpaar‘ Milner aus Hamburg, auch unter „Hundreds“ bekannt, ist immer noch zu haben. Für die Zukunft ist noch ein Konzert geplant und danach? man kann mal gespannt, hoffentlich kommt bald … Weiterlesen